Einstück­sekundär­technik

EST

Handwerkliches Geschick auf dem neuesten Stand

Durch unsere spezielle Herstellungstechnik, der Einstücksekundärtechnik (EST), profitieren Patienten bei ihrem Zahnersatz von vielen Vorteilen. Die grazile, zungenfreundliche Gestaltung ermöglicht eine optimale Parodontalhygiene. Die Technik lässt sich zudem problemlos bis hin zur Totalprothese erweitern. Das Material überzeugt durch eine sehr gute Gewebeverträglichkeit. Die Friktionssicherheit ist durch einfache Retentionselemente (SI-TEC / TK SNAP) gewährleistet. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die gesamte Gestaltung aus Reintitan zu fertigen. Patienten können auch bei einem stark reduzierten Lückengebiss von den Vorzügen der Einstücksekundärtechnik profitieren, die hier ebenfalls anwendbar ist. Bei uns erhalten Patienten ein preiswertes Qualitätsprodukt ohne Edelmetallverbrauch.